Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Aktuelles

In Bonn ist heute die Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA) von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sowie Daniel Terzenbach, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, eröffnet worden.

weiterlesen

Zum Beginn des Jahres 2020 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine Fortsetzung des Projekts „Pro Recognition“ bis Ende 2023 bekannt gegeben. Unter diesem Namen haben sich seit 2015 die Auslandshandelskammern als Anlauf- und Beratungsstellen zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen etabliert. Koordiniert und gesteuert wird das vom BMBF geförderte Projekt von der DIHK Service GmbH in enger Abstimmung mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK).

weiterlesen

Die Arbeitsministerin des Freistaates Bayern Kerstin Schreyer hat sich bei einem Besuch über die Berufsanerkennung und das Anerkennungsverfahren bei der IHK FOSA informiert.

weiterlesen

Das Bundeskabinett hat den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung vorgelegten fünften Bericht zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen beschlossen. Aus den darin veröffentlichten Ergebnissen auf Basis des Anerkennungsmonitorings lässt sich anhand steigender Antragszahlen ein starkes Interesse an der Berufsanerkennung ableiten. Zudem sind Verbesserungen bei der Arbeitsmarktintegration festzustellen, nachdem von zehn Fachkräften mit einem Anerkennungsbescheid fast neun erwerbstätig sind.

weiterlesen

Anlässlich des 12. Integrationsberichts der Bundesregierung mit dem Titel „Potenzial fördern, Integration fordern, Zusammenhalt stärken“ hat Staatsministerin Annette Widmann-Mauz in ihrer Eigenschaft als Integrationsbeauftragte der Bundesregierung die bei der Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten erzielten Erfolge herausgestellt.

weiterlesen

Der Bayerische Staatsminister des Inneren, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, MdL, sprach bei seinem Besuch der IHK FOSA am 20.09.2019 über berufliche Anerkennung und informierte sich über die Arbeit einer zuständigen Anerkennungsstelle.

weiterlesen

Das Bundesbildungsministerium hat eine Verlängerung des Anerkennungszuschusses bekannt gegeben. Die erste Förderperiode der Fördermaßnahme läuft am 30.09.2019 aus.

weiterlesen

Die Zahl der jährlich gestellten Anträge auf Gleichwertigkeitsfeststellung hat sich seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes im April 2012 verdoppelt. Dies teilt das Bundesministerium für Bildung und Forschung auf Grundlage der Datenauswertung des Statistischen Bundesamtes zur beruflichen Anerkennung mit.

weiterlesen

Die IHK FOSA hat den 20.000sten Anerkennungsbescheid erteilt. Mariana Raposo dos Santos aus Karlsruhe hat das Anerkennungsverfahren durchlaufen, um die Gleichwertigkeit ihres in Portugal abgeschlossenen Ausbildungsgangs mit dem deutschen Referenzberuf „Chemielaborantin“ belegen zu können. Der Anerkennungsbescheid mit dem Ergebnis einer vollen Gleichwertigkeit macht nun ihre berufliche Qualifikation als Fachkraft sichtbar und trage wesentlich dazu bei, an ihrem Arbeitsplatz im erlernten Beruf weiter Fuß zu fassen, stellt Frau Raposo dos Santos zufrieden fest.

weiterlesen

Der Deutsche Bundestag hat heute das Fachkräfteeinwanderungsgesetz beschlossen. Das am 01.01.2020 Inkraft tretende und als Meilenstein der Migrationspolitik geltende Gesetz vereinfacht die Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte aus Drittstaaten.

weiterlesen