News

Das Statistische Bundesamt hat vorläufige Zahlen für die Zuwanderung nach Deutschland im ersten Halbjahr 2014 vorgelegt. Demnach betrug der Zuzug 667.000 Personen, was einem Plus von 112.000 Zuzügen bzw. 20 % gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr entspricht.

weiterlesen

Der von Bundesinnenminister de Maizière vorgestellte Migrationsbericht für das Jahr 2013 weist im Vergleich zu 2012 einen Anstieg um 150.000 Personen bei den Zu-zügen nach Deutschland aus: 1,23 Millionen Menschen wanderten demnach nach Deutschland zu, dies markiert den höchsten Wert seit 1993.

weiterlesen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit haben ihre bestehenden Telefonhotlines zusammengelegt und bieten nun unter dem Namen „Arbeiten und Leben in Deutschland“ ein umfangreiches Beratungsangebot zu Fragen der Zuwanderung und Integration.

weiterlesen

Kürzlich legte Frau Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, dem Deutschen Bundestag den 10. Bericht über die Lage der Ausländerinnen und Ausländer in Deutschland vor. Dieser berücksichtigt Statistiken, wissenschaftliche Abhandlungen und demoskopische Untersuchungen aus den zurückliegenden beiden Jahren zum gesamten Themenkomplex und bündelt die Ergebnisse.

 

weiterlesen

Am 19. September 2014 fällt der Startschuss zur bundesweiten Interkulturellen Woche unter dem Motto „Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern“.

Zur bundesweiten Auftaktveranstaltung in Stuttgart findet ein Festakt statt, auf dem Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration einen Vortrag zum Motto der Interkulturellen Woche halten wird.

 

weiterlesen

Das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit unter dem Kurznamen MobiPro-EU angebotene Sonderprogramm zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa“ wird künftig keine Förderung mehr von Fachkräften anbie-ten, sondern sich nur noch ausschließlich an Ausbildungsinteressierte richten.

weiterlesen

Die kürzlich vom Forschungszentrum des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge durchgeführte Studie „Abwanderung von Türkeistämmigen. Wer verlässt Deutschland und warum?“ beleuchtet das tatsächliche Ausmaß und die Beweg-gründe zur Abwanderung von aus der Türkei stammenden und in Deutschland lebenden Personen. Sie wiederlegt die weit verbreiteten Ansicht, viele Türkeistämmige würden Deutschland zeitweise oder dauerhaft den Rücken kehren.

weiterlesen

Den nun in der Publikationsreihe „Migration Policy Debates“ veröffentlichten Migrationstrends der OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development - Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) zufolge nimmt Deutschland auf der Beliebtheitsskala der Einwanderungsländer die zweite Stelle hinter den USA ein. Damit hat Deutschland die klassischen Einwanderungsländer wie Kanada und Australien überholt.

weiterlesen

Als gemeinsames Projekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie der Bundesagentur für Arbeit macht die bundesweite Wanderausstellung „Yes we‘re open“ seit April 2013 in verschiedenen Städten Station. Sie führt den Besuchern vor Augen, wie attraktiv und offen Deutschland für internationale Fachkräfte ist.

weiterlesen

Eine neue Broschüre des Portals „Make it in Germany“ begleitet internationale Fachkräfte auf ihrem Weg nach Deutschland und bietet Antworten auf eine Vielzahl von Fragen rund um Aufenthalt, soziale Absicherung und Jobsuche.

weiterlesen