Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Interkulturelle Woche vom 19.09. bis 05.10.2014

18.09.2014
Am 19. September 2014 fällt der Startschuss zur bundesweiten Interkulturellen Woche unter dem Motto „Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern“. Zur bundesweiten Auftaktveranstaltung in Stuttgart findet ein Festakt statt, auf dem Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration einen Vortrag zum Motto der Interkulturellen Woche halten wird.

Auf mehr als 5.000 lokale Veranstaltungen in mehr als 500 Städten und Gemeinden lernen Menschen sich kennen - dies trägt dazu bei, das Verständnis für ein Zusammenleben verschiedener Kulturen zu stärken und gleichzeitig Ablehnung sowie Ausgrenzung abzubauen.

Nach lokalen Veranstaltungen kann in einer Online-Datenbank gesucht werden.

In einer Pressmitteilung der Bundeagentur für Arbeit zur Interkulturellen Woche betont BA-Vorstand Heinrich Alt die Bedeutung von Migration und Integration als wichtige politische und gesellschaftliche Herausforderungen dieses Jahrhunderts.
“Integration in die Gesellschaft hat ganz entscheidend mit Arbeit zu tun. Die gleichberechtigte Einbindung aller Menschen egal welcher Herkunft ist auch mein Verständnis einer sozialen Gesellschaft.“  

Link zur Homepage der Interkulturellen Woche