Aktuelles

Der von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière am Dreikönigstag vorgestellte Migrationsbericht für das Jahr 2014 weist eine gegenüber den Vorjahren erneut gestiegene Zahl an Zuzügen nach Deutschland aus.

weiterlesen

Anhand der Untersuchung von 285 Berufsgattungen zwischen August 2011 und Juli 2015 wurde in 53 eine abgeschlossene Berufsausbildung voraussetzenden Berufsgattungen in diesem Zeitraum ein anhaltender Engpass an Fachkräften festgestellt. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Studie zu Fachkräfteengpässen in Unternehmen, die sich auch mit dem Ausbildungsplatzangebot in Engpassberufen beschäftigt.

weiterlesen

Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) wurden im Jahr 2014 insgesamt 19.806 Anerkennungsverfahren durchgeführt, darunter 17.628 Neuanträge. Im Vergleich zum Jahr 2013 (16.695 Anerkennungsverfahren) bedeutet dies einen Anstieg der durchgeführten Anerkennungsverfahren um fast 20%.

weiterlesen

Die demographische Entwicklung in Deutschland ist verbunden mit der Rekrutierung von Fachkräften, die ihre Berufsabschlüsse im Ausland erworbenen haben. Die IHK FOSA, das bundesweite Kompetenzzentrum deutscher Industrie- und Handelskammern, bewertet seit April 2012 diese Abschlüsse und erkennt sie an.

 

Zum Stichtag 31.08.2015 ist bei der IHK FOSA der 10.000 Antrag auf Gleichwertigkeitsfest-stellung eingegangen.

weiterlesen

Für das Jahr 2014 vermeldet das Statistische Bundesamt einen Zuwachs von 238.000 Zuzügen nach Deutschland, dies entspricht einem Plus gegenüber 2013 von 19 %. Zuletzt wurde 1992 mit 1 502 000 Personen eine annähernd hohe Zuwanderungszahl erreicht. Aus der Relation der Zu- und Abwanderungen errechne-te sich insgesamt ein Wanderungsüberschuss von 550.000 Personen, was ebenso den Höchstwert seit 1992 markiert.

weiterlesen

Laut der Auswertung des Mikrozensus durch das Statistische Bundesamt lebten im Jahr 2014 rund 16,4 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland. Mit einem Zuwachs von 3,0 % gegenüber 2013 entsprach diese einem Anteil an der Gesamtbevölkerung von 20,3 %.

weiterlesen

Das vom Bundestag Anfang Juli verabschiedete Gesetz zur Neuordnung des Bleiberechts führt einen neuen Aufenthaltstitel im Zusammenhang mit der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen ein.

weiterlesen

Die Bundesregierung hat heute den Bericht zum Anerkennungsgesetz 2015 beschlossen. Zwischen dem 01. April 2012 und Ende Dezember 2013 wurden rund 26.500 Anträge gestellt. Drei Viertel der Anträge wurden mit einer vollen Gleichwertigkeit beschieden. Die Abläufe in den Anerkennungsstellen haben sich mittlerweile etabliert, die Verfahren funktionieren, dies lasse sich an der hohen Anerkennungsquote ablesen.

weiterlesen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat basierend auf den Daten des Ausländerzentralregisters (AZR) eine Auswertung zur Zuwanderung sowie insbesondere zur Migration zum Erwerbszweck vorgenommen. Die Ergebnisse sind in den kürzlich veröffentlichten Publikationen „Wanderungsmonitoring: Erwerbsmigration nach Deutschland – Jahresbericht 2014“ sowie „Freizügigkeitsmonitoring: Migration von EU-Bürgern nach Deutschland - Jahresbericht 2014“ zusammengestellt.

weiterlesen

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besuchte am Donnerstag, den 16.04.2015 zusammen mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka die IHK FOSA, das bundesweite Kompetenzzentrum deutscher Industrie- und Handelskammern zur Feststellung der Gleichwertigkeit ausländischer Berufsabschlüsse.

weiterlesen