Informationsportal Anerkennung in Deutschland jetzt auf Französisch und Russisch

11.01.2018
Die zentrale Informationsplattform der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen ist jetzt auch auf Französisch und Russisch verfügbar.

Die Entscheidung zur Erweiterung des Sprachangebotes basiert auf den schon seit längerer Zeit hohen Besucherzahlen aus Russland sowie der Möglichkeit, mit Französisch auch Anerkennungsinteressierte aus frankophonen Staaten zu erreichen. Damit können nun Informationen rund um das Thema Anerkennung in 11 Sprachen abgerufen werden.

Eine neue Navigations- und Seitenstruktur bei den beiden neuen Sprachversionen erhöht die Nutzerfreundlichkeit. Bei der inhaltlichen Überarbeitung stand eine Darstellung in leicht verständlicher Sprache im Vordergrund. Die direkte Verlinkung von Fachbegriffen auf das stark erweiterte Glossar liefert eine einfache Erklärung. Das neue Konzept wird Zug um Zug auf die bereits vorhandenen fremdsprachigen Versionen übertragen.

Das Interesse am Thema Berufsanerkennung steigt weiter an, dies spiegeln die über 7 Millionen Besuche am Ende des vergangenen Jahres wieder, nachdem bereits zu Beginn des Jahres 2017 über 5 Millionen Besuche zu verzeichnen waren.

Link zur Newsseite des Portals Anerkennung in Deutschland