Fachkräfteportal „Make It In Germany“ mit 10 Millionen Besuchern

23.06.2016
10 Millionen Besucher haben mittlerweile das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Onlineangebot „Make It In Germany“ besucht. Das Willkom-mensportal für Leben und Arbeiten in Deutschland stellt an einer Zuwanderung nach Deutschland interessierten internationalen Fachkräften umfangreiche Informationen bereit - von den Vorbereitungen bis zum Zurechtfinden ab der Ankunft im neuen Lebens- und Arbeitsumfeld.

Nahezu 90 % der Klicks erfolgen aus dem Ausland, insbesondere Personen aus Indien, Vietnam, Russland und Indonesien nutzen das reichhaltige Informationsangebot. Zu diesem zählen noch weitere hilfreiche Extras: So bieten das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sowie die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit in Kooperation einen individuellen Beratungsservice an. Dieser besteht aus der Hotline „Arbeiten und Leben in Deutschland“ sowie einem Virtuellen Welcome Center, an die sich Zuwanderungsinteressierte wenden können. Darüber hinaus ist in das Portal eine eigene Jobbörse integriert, in der in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit aktuelle Stellenangebote ersichtlich sind. Eine anschauliche Zusammenstellung der unterschiedlichen Zugangswege nach Deutschland findet sich in der neu geschaffenen Rubik „Visum“. 

Auch auf dem Smartphone sind die Inhalte Dank der seit April verfügbaren „Make-it“-App verfügbar.

Link zum Portal für internationale Fachkräfte „Make It In Germany“