Neue Hotline für internationale Fachkräfte

02.12.2014
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit haben ihre bestehenden Telefonhotlines zusammengelegt und bieten nun unter dem Namen „Arbeiten und Leben in Deutschland“ ein umfangreiches Beratungsangebot zu Fragen der Zuwanderung und Integration.

Unter der Telefonnummer +49 30 1815-1111 erhalten Zugewanderte und zuwanderungsinteressierte Personen von Montag bis Freitag zwischen 9 und 15 Uhr eine persönliche Beratung (Deutsche/Englisch) zu den Themen

-       Einreise und Aufenthalt
-       Deutsch lernen
-       Arbeitssuche
-       Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Informationen zu den anfallenden Telefongebühren finden Sie auf http://www.make-it-in-germany.com/de/fuer-fachkraefte/make-it-in-germany/hotline

Dieser im Rahmen der Demografiestrategie der Bundesregierung ins Leben gerufene Service flankiert die Webseiten www.make-it-in-germany.com , www.anerkennung-in-deutschland.de, www.bamf.de , www.arbeitsagentur.de und www.zav.de